Reduzierte Mehrwertsteuer

Weniger Steuern – mehr Gewinn

Das Konjunkturpaket und die Absenkung der Mehrwertsteuer im 2. Halbjahr dieses Jahres gilt selbstverständlich auch für uns. Und das lohnt sich natürlich so richtig.
Aber was bedeutet die Mehrwertsteuersenkung konkret?

Die Mehrwertsteuer/Umsatzsteuer entsteht mit Ablauf des Leistungszeitraums.

  • Das heißt, für alle Leistungen, die bis zum 30. Juni 2020 erbracht wurden, gilt der Steuersatz in Höhe von 19 %.
  • Für alle Leistungen, die zwischen dem 1. Juli und 31. Dezember 2020 erbracht werden, gilt der geminderte Steuersatz in Höhe von 16 %.

--> Für eine Rechnung, die im Juli 2020 ausgestellt wird, für Leistungen, die noch vor dem Stichtag 01.07.2020 erbracht wurden, gelten 19 % Umsatzsteuer/ Mehrwertsteuer.

Beispielrechnung:
200.000 € Schlussrechnung (August 2020)
32.000 € Mehrwertsteuer 16 %

–100.000 € Abzug Anzahlung (April 2020)
–19.000 € Mehrwertsteuer 19 %

= 113.000 € Restzahlbetrag

Damit ihr in den Genuss der niedrigeren Mehrwertsteuer von 16 % kommt, ist es wichtig, dass die Baugenehmigungen rechtzeitig eingereicht werden, um dieses Jahr noch die Häuser zu montieren.

Für weitere Fragen steht euch euer Bauberater oder das Service-Center unter [email protected] zur Verfügung.