Zurück zur Übersicht

ELK Haus und BayWa r.e. – zwei starke Partner für das Eigenheim

ELK Haus bietet Kunden ökologische und effiziente Energieversorgung mit BayWa r.e. als Partner ● Mit dem Ökostrom-Anbieter gewinnt ELK Haus einen starken und vertrau-ensvollen Partner für den deutschen Markt ● ELK-Kunden profitieren von erweitertem Angebot aus einer Hand ● Die beiden Unternehmen eint der Anspruch an einen transpa-renten Service und hohe Produktqualität

München/Wien, 18. Juli 2018 – ELK Haus und BayWa r.e. gehen künftig gemeinsame Wege bei der Ausstattung der ELK KfW-Effizienzhäuser mit Solarmodulen. Als etablierte Größe am Markt für erneuerbare Energien ist BayWa r.e. der ideale Partner für ELK Haus, um die Absatzsteigerung am deutschen Fertighausmarkt weiter voranzutreiben. Kunden des Fertighausexperten genießen dadurch logistische Vorteile bei der Planung ihres Eigenheims und können den ELK-Effizienzstandard von 55 besonders unkompliziert auf den möglichen Wert von 40 Plus anheben.

„Bei der Energieversorgung unserer Häuser setzen wir auf effiziente und umweltfreundliche Technologien, um unserer Verantwortung als Gestalter von zukunftsfähigen Lebens- und Wohnräumen gerecht zu werden“ sagt Uwe Stade, Architekt bei ELK Haus. „Mit der langjährigen Expertise der BayWa r.e. im Bereich erneuerbarer Energien und der tiefen Verwurzelung des Unternehmens in der deutschen Wirtschaft können wir nicht nur hochwertige Produkte garantieren, sondern auch unser Serviceangebot erweitern.“

Private Photovoltaik-Installationen sind nicht zuletzt aufgrund von Steuervorteilen und Subventionen ein immer beliebter werdendes Modell der Energieversorgung. Das Nutzen von Son-nenenergie reduziert den ökologischen Fußabdruck jedes einzelnen Bewohners und trägt da-mit zur Energiewende und zum globalen Klima- und Ressourcenschutz bei. Ein persönlicher und gesellschaftlicher Anspruch, den viele ELK Kunden bei der Planung des Eigenheims berücksichtig wissen möchten.

„Wir erwarten, dass die Kooperation mit BayWa r.e. unsere Position am deutschen Markt weiter stärken wird, denn die Option ‚Photovoltaik‘ spielt für viele junge Paare und Familien eine wichtige Rolle bei der Kaufentscheidung. Dass wir den Anbau quasi aus einer Hand ermöglichen, stellt neben der kürzlich verkündeten Kooperation mit Knecht Kellerbau ein weiteres wichtiges Service-Plus dar. Das macht den Hausbau für unsere Kunden noch unkomplizierter, was voll und ganz unserem neuen Markenkern entspricht“, sagt Bodo Braun, Gesamtleiter Deutschland.

Weitere Informationen unter elkhaus.de.

Alle Presseinformationen sowie hochauflösendes Bildmaterial, honorarfrei zur redaktionellen Verwendung, finden Sie unter www.elkhaus.de/presse/.

ELK auf Facebook: facebook.com/ELK.Fertighaus
ELK auf YouTube: youtube.com/user/FERTIGHAUSTV
ELK auf Pinterest: pinterest.de/elkfertighaus

Über ELK Fertighaus GmbH

Die ELK Fertighaus GmbH ist mit 1.100 Mitarbeitern Marktführer auf dem österreichischen Fertighausmarkt und zählt auch europaweit zu den führenden Fertighausfirmen. Mit mehr als 57 Jahren Bauerfahrung und über 45.000 zufriedenen Kunden steht das Unternehmen, mit Firmenhauptsitz im niederösterreichischen Schrems, für höchste Qualität, ein einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis und umfassenden Service. Zur ELK Fertighaus GmbH gehören neben ELK die Marken ELK für Selbermacher, HANLO und ZENKER. Mit der 2017 gegründeten Tochtergesellschaft HFTI Projektbau-Service GmbH adressiert ELK künftig auch den B2B-Markt.

Pressekontakt Deutschland

LoeschHundLiepold Kommunikation GmbH
Kathrin Feigl / Marcel Bahrenburg
Tegernseer Platz 7, D-81541 München
Telefon: +49 - (0)89 - 72 01 87 - 291
Mail: [email protected]


Download Pressemitteilung